Kreative Ideen mit Klopapierrollen

Während der Corona-Krise gibt es ein Phänomen: Menschen hamstern Toilettenpapier! Warum das so ist? Wir wissen es nicht. Aber wenn wir schon bei dem Thema „Toilettenpapier“ sind, hat dieses einen tollen Nebeneffekt. Wenn das Toilettenpapier leer ist – oh Schreck – kann man die Toilettenpapierrollen super für kreative Ideen mit Kindern verwenden. Davon möchten wir Ihnen hier zwei vorstellen. Viel Spaß damit und gehen Sie trotzdem sparsam mit dem Toilettenpapier um, man weiß ja nie.

 

Stempeln mit Klopapierrollen

Schneiden Sie dafür die ersten zwei Zentimeter der Toilettenpapierrolle in der gewünschten Form ein. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wie Sie auf den Bildern sehen können, hat jede Form eine andere Wirkung auf dem Papier und kann zum Beispiel in eine wunderschöne Blume verwandelt werden. Für den U3 Bereich bietet es sich auch an, die Toilettenpapierrolle am Ende in feine Streifen zu schneiden. Die Kinder können damit frei auf dem Papier stempeln. Hier kommt es weniger auf das Ergebnis an, sondern es geht und den Spaß an der kreativen Gestaltungsfreude.

 

Eine Parkgarage aus Karton und Klopapierrollen

Eine Parkgarage für die bei den Kindern sehr beliebten Matchbox Autos ist eine weitere Möglichkeit, wie Sie Toilettenpapierrollen, Küchenpapierrollen und Kartons vor dem Altpapier bewahren können. Das tolle ist, Sie haben das Material alle Zuhause! Gerade Kindergarten- und Schulkinder können hiermit eine Parkgarage ganz nach ihrem Geschmack bauen. Den kreativen Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Was brauche ich dazu?

Toilettenpapierrollen, Küchenpapierrollen, verschiedene Kleber (z.B. Flüssigkleber, Kreppklebeband, Klebestift), Farben (z.B. selbstgemachte Fingerfarben), Karton und buntes Papier zum Verzieren.

 

Zielsetzung

Kinder zeigen uns mir ihren bildlichen Äußerungen ihre Sicht der Welt. Durch kreatives Gestalten teilen sie sich uns Erwachsenen mit. Kinder wachsen in unsere und ihre Welt hinein und interpretieren sin in „künstlerischer Freiheit“. Dabei sind Wertschätzung, Anerkennung, Spaß, Freude und Gestaltungslust eine wichtige Voraussetzung für kreatives, fantasievolles Spielen, Arbeiten und Lernen.

 Sie lernen zudem eine Vielfalt an kreativen Materialien und Techniken zur gestalterischen Formgebung kennen und sammeln mit ihrer kindlichen Neugier neue Erfahrungen.

 Wir haben einige kreative Ideen mit Klopapierrollen für den Kindergarten und die Kinderkrippe gesammelt. Kinder zeigen uns mir ihren bildlichen Äußerungen ihre Sicht der Welt. Durch kreatives Gestalten teilen sie sich uns Erwachsenen mit.